¡Naturalmente!

Motorradtouren von Barcelona aus: Fünf unvergessliche Abenteuer

Este post también está disponible en: Español (Spanisch) Català (Katalanisch) English (Englisch)

Sie müssen nicht über eine mehrtägige Route nachdenken, um ein unvergessliches Abenteuer auf dem Rücken Ihres Motorrads zu erleben. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, können Sie von Barcelona aus mehrere tolle Zweiradtouren organisieren. Wir schlagen Ihnen somit fünf Motorradrouten von Barcelona aus, die Sie an einem einzigen Tag unternehmen können. Natürlich empfehlen wir, dass Sie zwei von denen über ein langes Wochenende unternehmen, obwohl sie diese gleichfalls an einem einzigen Tag auch können. Machen Sie sich bereit und genießen Sie die Zeit auf zwei Räder!

Motorradtouren von Barcelona aus

Fünf Motorradrouten von Barcelona aus, ​​die Sie nicht verpassen dürfen

Die Stadt Barcelona bietet unendlich viele Attraktionen, um die städtische Umgebung zu genießen. Wenn Sie die Stadt jedoch besuchen oder darin wohnen, können Sie sich für verschiedene Pläne entscheiden, um dem Verkehr oder überfüllten Orten zu entkommen. Wenn Sie außerdem verschiedene gastronomische Spezialitäten verkosten möchten und einen Motorrad besitzen, schlagen wir Ihnen fünf großartige Pläne vor, d. h Motorradrouten von Barcelona aus.

1. Barcelona-Montseny

Wenn Sie Routen mögen, die auf Nebenstraßen verlaufen, die durch Wälder und Berglandschaften führen, werden Sie diesen von uns angebotenen Vorschlag lieben. Es geht darum, von der Stadt Barcelona nach Sant Celedoni zu fahren.

Nehmen Sie zunächst die Straße, die von Santa María de Palautordera ausgeht, und steigen Sie zum Puerto Coll Fornic — auf 1145 Metern —. Von dort aus geht es 37 Kilometer bergab nach Seva und dann nach Sant Celedoni. Es empfiehlt sich, eine längere Pause in der Stadt Montseny einzulegen, bevor Sie nach Barcelona zurückkehren.

2. Barcelona-Montserrat

Von der Stadt Barcelona bis zum Kloster Montserrat sind es weniger als 70 Kilometer. Wenn Sie in Barcelona wohnen oder sich in dieser wunderbaren Stadt aufhalten, können Sie diese eintägige Route zum berühmten Kloster in Betracht ziehen. Um eine Route und beeindruckende Ausblicke zu genießen, empfehlen wir Ihnen, von der Nordwand zum Kloster hinaufzusteigen. Auf der Karte heißt das einen kleinen Umweg zu machen, aber es lohnt sich.

Um auf der von uns vorgeschlagenen Route nach Montserrat zu gelangen, müssen Sie zuerst Manresa erlangen. Die Strecke der Straße hat viele Kurven und unglaubliche Aussichten. Sie werden neben den Berggipfel von Can Manresa. Heute steht dort ein Bauernhaus, dass früher ein altes Gasthaus, ein Treffpunkt für Pilger und Kaufleute. Heute ist es auch der Ort, an dem sich am 11. eines jeden Monats Dutzende von Ufologen treffen, die glauben, dass der Magnetismus dieser Länder perfekt ist, um UFOs anzuziehen. Wie Sie sehen können, ist es eine der kuriosesten Motorradrouten von Barcelona aus.

3. Barcelona-Garraf-Park

Diese Route empfiehlt sich, wenn Sie nicht zu weit von der Stadt entfernt sind, nichtsdestotrotz die Natur genießen möchten. Der Garraf Park ist nur 30 Kilometer von der Stadt entfernt und umfasst 12.000 Hektar Natur. Von Barcelona aus mit dem Motorrad zu ihm zu fahren bedeutet, die C-32 entlang zu fahren, eine Route, die an die Küste grenzt und Ihnen beeindruckende Ausblicke auf das Mittelmeer bietet.

4. Barcelona-Delta del Ebro

Dies ist eine weitere Motorradroute ab Barcelona, ​​die sich lohnt, wenn Sie die Straßen mögen, die die Küste grenzen. Von der katalanischen Hauptstadt empfehlen wir Ihnen, durch Tarragona und Cambrils zum Ebro-Delta zu fahren. Das Ideale ist, die mehr als 170 Kilometer jeder Fahrt an verschiedenen Tagen zu bewältigen. Darüber hinaus möchten Sie, sobald Sie im Delta sind, seine Schätze entdecken und seine gastronomischen Spezialitäten probieren, so dass Sie mindestens ein paar Tage bleiben müssen.

5. Barcelona-Cerdanya

Wir können dieses Ziel an sich nicht übersehen, wenn es um Motorradrouten ab Barcelona geht. Wenn Sie mehr Zeit als nur einen Tag haben, empfehlen wir Ihnen, am ersten Tag der Route nach Cerdanya zu fahren und dann den zweiten Tag damit zu verbringen, das fantastische Cerdanya-Tal zu erkunden.

Um nach La Cerdanya zu gelangen, schlagen wir zwei Alternativen vor:

Mit der Nebenroute C-16 dauert es etwa zwei Stunden, um von Barcelona nach La Cerdanya zu gelangen:

  • Wenn Sie die Stadt Barcelona verlassen, fahren Sie den Naturpark Sierra de Collserola entlang.
  • Es grenzt an Terrassa und führt weiter in Richtung Montserrat.
  • Fahren Sie weiter nach Riu de Cerdanya, wo Sie die C-162 nehmen können, um die Pyrenäenachse zu finden, oder die N-260, die Sie nach Puigcerdá bringt.

Eine andere Möglichkeit, um direkt nach Prullans zu gelangen, ist die C-14, die durch Bassella führt, wo Sie das Motorradmuseum besuchen können. Dafür:

  • Verlassen Sie Barcelona auf der A2 in Richtung Igualada.
  • Nehmen Sie die BV-1031, um durch Torá, Vilanova de l’Aguna zu fahren.
  • Fahren Sie auf der C-14 weiter bis Sie Bassella, Oliana und seinen Stausee und Organyà erreichen.
  • Bevor Sie Andrall erreichen, nehmen Sie die Pyrenäenachse oder die N-260 bis La Seu d’Urgell. Dem Lauf des Flusses Segre folgend erreichen Sie Prullans.

Was halten Sie von all diesen Vorschlägen für Motorradrouten von Barcelona aus? Falls Sie weitere interessante Motorradrouten kennen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Falls Sie zusätzlich Motorradausflüge mögen, empfehlen wir Ihnen, die Möglichkeiten zu entdecken, La Cerdanya auf dem Rücken Ihrer zwei Räder zu erkunden. Denken Sie auch daran, Ihren Motorradurlaub sorgfältig zu planen, damit Sie nicht von Rückschlägen überrascht werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare vorhanden

Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden